KURSKONZEPT „MUSKELBALANCE“

FÜR EINEN KÖRPER IM GLEICHGEWICHT

DER KURS

Der Präventionskurs* „Muskelbalance“ umfasst 10 Einheiten á 60 Minuten und findet einmal pro Woche statt. Das regelmäßige, kombinierte Training von Kraft und Beweglichkeit trägt dazu bei, einen Abbau der Muskelkraft zu vermeiden und wirkt Verspannungen und einer Verkürzung der Körperstrukturen entgegen. Neben der Vermeidung von damit einhergehenden Schmerzen fördert dies eine aufrechte Körperhaltung.

DER INHALT

Der Kurs enthält Module zur Verbesserung von Kraft, Ausdauer und Beweglichkeit. Des Weiteren gehören Lockerungsübungen und ein Modul zur Stressbewältigung und Entspannungsfähigkeit dazu. Das Training trägt zur Verbesserung des Körpergefühls bei. Die Kursteilnehmer erhalten praktisches Wissen über die Hintergründe und Effekte des Trainings. Es wird aufgezeigt, wie sich das Gelernte dauerhaft in den Alltag integrieren lässt.

KURSABLAUF – BEISPIEL

  • Einstieg: Einleitung und Information (5 Minuten)
  • Erwärmung: Aktivierung des Herz-Kreislaufsystems; die Interaktion der Teilnehmer wird gezielt gefördert und das Verletzungsrisiko minimiert (10 Minuten)
  • Hauptteil: Allgemeine Kräftigungsübungen mit dem eigenen Körpergewicht (25 Minuten)
  • Ausklang: Übungen mit dem Mobility Cube/ am Multistationsgerät in Form eines Zirkeltrainings, ergänzt durch freie Übungen (20 Minuten)

*Erforderliche Anbieterqualifikation:

Sportwissenschaftler/in, Physiotherapeut/in, Krankengymnast/in, Sport- und Gymnastiklehrer/in, Ärztin/Arzt, Lizenzierte Übungsleiter/innen der Turn- und Sportverbände mit der Ausbildung „Sport in der Prävention“ (Lizenzstufe II, Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT)

Informieren Sie sich über unser Kurskonzept zum Thema Muskelbalance!

Gesundheitsorientierte Kurse, die von den gesetzlichen Krankenversicherungen gefördert werden, sind bereits seit Jahren fester Bestandteil im Angebot vieler Trainingseinrichtungen. Mitglieder und Kunden profitieren und auch für Sie als Betreiber hat das Angebot solcher zertifizierten Gruppentrainings immense Vorteile: Sie erschließen sich damit neue Mitgliederpotenziale und positionieren sich zudem als Qualitätsanbieter. Wir bieten nun gemeinsam mit unserem Partner medicos.AufSchalke ein Konzept an, welches den Vorgaben der Zentralen Prüfstelle Prävention entspricht. Die Trainierenden haben somit die Möglichkeit, bis zu 75% der Kursgebühren erstattet zu bekommen.

Aus der Praxis FÜR DIE PRAXIS

Das medicos.AufSchalke ist ein interdisziplinäres Rehabilitations-, Sport- und Gesundheitszentrum aus Gelsenkirchen. Es bietet ein hochqualitatives Leistungsprogramm für ambulante Rehabilitation, Prävention und Sport. Also DER ideale Partner für MED80!
Aus unserer Zusammenarbeit ist ein Konzept hervor gegangen, das Sie als Betreiber von medizinischen Einrichtungen, aber auch Fitness- und Gesundheitsstudios, mit minimalem Aufwand in das eigene Konzept integrieren können.

Zertifiziertes KOMPLETTKONZEPT

Die größte Hürde – die Zertifizierung durch die Zentrale Prüfstelle Prävention und die damit verbundene Bürokratie – sind in diesem Fall längst überwunden:
Wir stellen Ihnen Skripte und Dokumente zur Verfügung.

Wissen Sie schon, wer aus Ihrem Hause den Kurs durchführen wird?
Die als Kursleiter vorgesehenen Mitarbeiter erhalten von medicos.AufSchalke eine ausführliche Schulung inklusive Prüfung und Zertifikat. Damit sind sie berechtigt, den jeweiligen Kurs später zu leiten.

Das Konzept beginnt mit einer Aufwärmphase zur Vorbeugung von Verletzungen.
Die Teilnehmer erhalten viele Hintergrundinformationen, allgemeine Hinweise zum Training, sowie Tipps, um dass Gelernte erfolgreich in den Alltag integrieren zu können. Ergänzende Übungsvorschläge für das Training zu Hause runden das Angebot ab.

medicos.AufSchalke

Das medicos.AufSchalke ist ein interdisziplinäres Rehabilitations-, Sport- und Gesundheitszentrum aus Gelsenkirchen. Es bietet ein hochqualitatives Leistungsprogramm für ambulante Rehabilitation, Prävention und Sport. Also DER ideale Partner für MED80! Aus unserer Zusammenarbeit sind zwei Konzepte hervor gegangen, die Sie als Betreiber von medizinischen Einrichtungen, aber auch Fitness- und Gesundheitsstudios, mit minimalem Aufwand in das eigene Konzept integrieren können.

» Weitere Informationen zu medicos.AufSchalke